VIP Events

Abweichend von den öffentlichen Events und der Vermietung haben wir noch einen geschlossenen VIP Kreis. Generell werden Gäste in diesem Bereich nur zugelassen, wenn wir sie persönlich von der einen oder anderen gemeinsamen Aktion (Vermietung / Vorführung / öffentliches Event / etc.) gut kennen.
Die Members vom VIP Kreis sind Freunde, die SM wohl etwas intensiver ausleben, als es die breite Masse macht. Sie haben spezielle Privilegien und genießen gewisse Vorteile wenn sie bei uns sind, das gilt für alle Events und gleichermaßen auch für die Anmietung der Location. Ob jemand in den VIP Kreis passt oder nicht, ist von vielen Faktoren abhängig und wie alles im Leben, ist das meiste (beiderseitig) sehr stark von Sympathie geprägt.

Innerhalb des VIP Kreises gibt es 2 Fraktionen an SM’ler.
Es gibt die „Kinky Fraktion“ und die „Dominance and Submission Fraktion“

Die „Kinky Fraktion“ lebt SM in weiten Teilen auf eine Session oder einen Abend beschränkt. Hier geht es um die zeitweise gelebte, sexuelle Unterwerfung, oft auch harte Benutzung und um sadomasochistische Inhalte beim Spiel.
Es geht hierbei weniger um ein spezielles Protokoll, Regeln und Positionen, an die sich die Sklavinnen zu halten haben und die bei Fehlverhalten abgestraft werden. Die Kinky Fraktion bevorzugt Abende im Stil von „The Upper Floor“, „Device Bondage“, „Sex and Submission“ und fühlt sich auf einem „Abend der O“ mit Protokoll, eher nicht so wohl.
Allerdings gibt es hier auch Überschneidungen und die Grenzen sind oft fließend. Einige, Gäste aus der Kinky Fraktion fühlen sich durchaus in beiden Bereichen zuhause.

Die „Dominance and Submission Fraktion“ lebt SM nicht nur auf einzelne Sessions bezogen, sondern sie haben innerhalb ihrer SM Beziehung ein klares Machtgefälle, das beidseitig gewünscht wird und teilweise auch im Alltag eine Rolle spielt.
Wir bezeichnen diese Fraktion intern mit „Inner Circle“, da es unserer Art SM zu leben und unserem Way of Life am ehesten entspricht.
Es gibt hier für Sklavinnen gewisse Regeln, Positionen und gewisse Rituale als wichtigen Bestandteil der SM Beziehung, an die sie sich zu halten haben. Fehlverhalten oder Verstöße gegen die Vorgaben werden konsequent bestraft und je nach Intensität der Beziehung fließen die Regeln auch in den Alltag mit ein. Aber auch hier gibt Überschneidungen mit dem Kinky Bereich und das eine schließt das andere meistens nicht aus.

Wenn Ihr von uns in den VIP Kreis eingeladen werdet, bekommt Ihr ein Passwort und könnt Euch in den Newsletter für VIP Gäste eintragen. Darüber bekommt Ihr dann Infos, zu speziellen Anlässen, die nur in diesem Kreis durchgeführt werden.

Anmeldung zum VIP Newsletter