O-Abende

Es haben sich mittlerweile nette Paare gefunden, die sich im kleinen Kreis und eher unregelmäßig zu spannenden Abenden oder ganzen Wochenenden im Stile der O Geschichte treffen. Das O Event ist für Paare gedacht, die den D/S Bereich leben und weniger den S/M Bereich praktizieren. Im Gegensatz zu den Herrenabenden, bei denen es schon mal etwas härter zur Sache geht, geht es hier eher um die devote O-Abende 01Veranlagung der Sklavinnen und weniger um den Sado- Masochistischen Bereich.

Zu diesen Treffen laden wir Paare und auch mal solo Damen & Herren ein, bei denen wir sicher sind, dass sie auf dieses Event passen. Neue Paare sollten sich dann schon im Klaren darüber sein, was es bedeutet nach den Regeln der O auf so ein Event zu gehen. Das O Event ist also nicht geeignet für Paare, die monogam leben. Wer davon redet, eine O Sklavin zu erziehen, der sollte auch wissen von was er redet.

Alle Teilnehmer haben gemeinsam, dass Sie außer Verschwiegenheit und dem Wunsch nach Exklusivität, auch Geist und Stil sowie eine Prise Dekadenz aufweisen. Der verantwortungsvolle Umgang mit den Sklavinnen zeigt sich nicht nur bei einer Benutzung, sondern auch im Umgang mit Alkohol. Die Sklavinnen werden zu Beginn des Abends artgerecht, und abseits der Herren untergebracht.

Ein Glas Wein, Gespräche der Herren, lockere Atmosphäre, die Sklavinnen dienen in jeder Form und man genießt einfach eine schöne Zeit in einem stilvollen Ambiente unter Gleichgesinnten…